Schneefräsen

Kaufberater: In 3 Schritten zur passenden Schneefräse

Schneefräsen aus dem Hause Husqvarna erledigen Ihre Aufgabe zuverlässig, gerade bei schwierigen Wetterverhältnissen. Sie sind einfach manövrierbar, starten per Knopfdruck ohne Kaltstart (Elektrostart) und sind mit einem Antrieb in variabler Drehzahl sowie vier breiten Reifen ausgestattet.

Filter


Fragen & Antworten zu Schneefräsen

Ab wann lohnt sich eine Schneefräse?

In der Regel lohnt sich eine Schneefräse erst, wenn bereits einige Zentimeter Schnee gefallen sind. Am besten funktionieren die Schneefräsen ab einer Schneehöhe von ca. 15-30 cm. 

Was ist der Unterschied zwischen Rad- und Raupenantrieb?

Schneefräsen gibt es sowohl mit Rädern als auch mit Ketten. Bei der Wahl des Antriebs sollten Sie wissen, dass der Raupenantrieb etwas schwieriger zu Steuern ist. Jedoch ist die Traktion höher. Somit sind Schneefräsen mit Raupenantrieb für größere Flächen praktischer. 

 

Sie haben weitere Fragen? Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an 07052 404044. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne!

Eis und Schnee im Griff

Mit einer Schneefräse haben Sie Glätte, Eis und Schnee jeden Winter im Griff. Die Husqvarna Schneefräsen sind gerade bei schwierigen Wetterbedingungen sehr zuverlässig. Sie überzeugen durch einfache Manövrierbarkeit und lassen sich per Knopfdruck ohne Kaltstart starten. Der Antrieb in variabler Drehzahl sowie die vier breiten Reifen runden das Gerät ab. Auch wenn die Schneemassen verdichtet sind, ist die Arbeit der Husqvarna Schneefräse sehr zuverlässig. Dazu kommen zahlreiche Details wie die beheizten Handgriffe, die das Gerät besonders komfortabel machen.

Verschiedene Schneefräsen im Sortiment

Bei uns im Sortiment finden Sie verschiedene Schneefräsen von Husqvarna. Für Hausbesitzer, die ein kompaktes und robustes Gerät suchen, sind ebenso Schneefräsen dabei wie für Landbesitzer, die eine Schneefräse mit hoher Leistung für große Flächen benötigen.

Die Aufgabe einer Schneefräse ist es, den Schnee mit einem Gebläse wegzuschleudern. Dafür gibt es ein- oder zweistufige Modelle. Die Husqvarna Schneefräsen liegen aufgrund eines ergonomischen Designs sehr gut in der Hand. So ist ein optimales und komfortables Schneeräumen möglich. Die Husqvarna Schneefräsen sind sehr robuste Werkzeuge, die auch bei schwierigen Schneeverhältnissen zuverlässig arbeiten. Auch bei nassem oder gefrorenem Untergrund ermöglichen die Schneefräsen hervorragende Ergebnisse.

Moderne Technik und komfortable Bedienung

Aufgrund des eingebauten Elektrostarts erfolgt der Start durch das Drücken eines Knopfes. Das Gerät ist dabei mit einem Kabel an einer Steckdose angeschlossen. Wenn der Motor bereits warm ist, lässt sich die Schneefräse einfach über den Starter starten. Manche Schneefräsen verfügen sogar über besondere Ausstattungsmerkmale wie LED-Leuchten für die sichere und effiziente Entfernung von Schnee am Abend oder am frühen Morgen. Sehr angenehm ist sicher die Griffheizung, die auch bei kaltem Wetter eine komfortable Bedienung erlaubt.

Die Husqvarna Schneefräsen sind sehr geräuscharm und nach der Benutzung leicht zu verstauen. Je nach Gerät lässt sich die Auswurfrichtung einstellen und der Griff in der Höhe verstellen. Die Husqvarna Schneefräsen verfügen über ein robustes Einzugsgehäuse, das sehr gut verarbeitet ist. Auch die Kabel der Geräte sind sehr stabil und langlebig. Bei vielen Geräten können auch die Kufen verstellt werden, sodass weder eine Beschädigung am Boden entsteht noch Schnee auf die Füße des Anwenders kommt.