Husqvarna 540i XP Test mit Video

19.10.2020

"Eine der geilsten Akku-Motorsägen am Markt!"

Nachdem mit der T540i XP das obere Ende im Top-Handle-Sägen Sortiment von Husqvarna ein umfassendes Facelift bekommen hat war jetzt die 540i XP als klassische Backhandle Säge an der Reihe.

Beide Sägen zusammen ergeben in Kombination ein nahezu unschlagbares Duo, mit dem professionelle Baumpfleger und Landschaftsgärtner für praktisch alle Anforderungen im Tagesgeschäft gewappnet sind. 

Husqvarna 540i XP vs 536 LiXP

Husqvarna 536 LiXP: der Vorgänger kann sich auch heute noch sehen lassen

Wer seiner Zeit in die Husqvarna 536 LiXP investiert hat, hat auch heute noch eine ausgezeichnete Akkusäge auf die man sich voll und ganz verlassen kann! Das Gerät lässt sich problemlos mit einem bis zu 40 cm langen Schwert ausstatten und dennoch komfortabel führen – absolut beeindruckend in der Akku-Klasse. 

Mit ihrer ausgezeichneten Schnittleistung, der großzügigen Akkulaufzeit ist die Akkusäge nach wie vor in vielen Betrieben im Einsatz und tut zuverlässig Ihre Dienste. Uns hat interessiert, was Husqvarna beim Nachfolgemodell alles verändert hat und ob sich die Verbesserungen im Alltag wirklich bemerkbar machen.

Heißbegehrt: die Husqvarna 540i XP bietet noch mehr

Man konnte sich nur schwer vorstellen, das Husqvarna bei der Akkusäge noch etwas verbessern konnte was über Werte auf dem Papier hinausgeht und das tatsächlich einen spürbaren Mehrwert bei der täglichen Arbeit geht bietet.

Die Säge ist schwerer und solider geworden, ohne Akku bringt die 540i XP rund 2,9 kg auf die Wage. Das ist natürlich ihrem Leistungszuwachs geschuldet, sie bleibt allerdings dennoch ausgezeichnet zu führen. Husqvarna hat sehr großen Wert auf ein angenehmes Handling mit guter Balance und geringen Vibrationswerten gelegt.

Mit einem BLi200 Akku entspricht die Leistung der 540i XP durchaus einer benzingetriebenen Motorsäge mit 40 ccm. Dabei zeigen sich im Betrieb der Säge einige praktisch Details. So bietet zum Beispiel der seitlich angebrachte Akkuschacht den Vorteil, dass praktisch keine Sägespäne und Schmutz ins Innere gelangen können. Der Akkuwechsel ist ruckzuck erledigt und die Arbeit kann weiter gehen.

Husqvarna 540i XP beim Sägen
Husqvarna 540i XP Akkumotorsäge wird getestet
Husqvarna 540i XP: große Leistungsreserven

Bestens gerüstet für den Allwettereinsatz dank IPX4 Klassifizierung

Husqvarna hat die 540i XP für professionelle Anwender konzipiert, die das ganze Jahr über bei jedem Wetter arbeiten. Daher wurde die Säge entsprechend der IPX 4 Klassifizierung abgedichtet. Sie kann problemlos auch bei Regen verwendet werden.

Video: Husqvarna 540i XP und 536Li XP im Vergleich

Weiterlesen: Husqvarna T540i XP Test und Video