Rasenmäher Kaufberatung: Welcher ist der Richtige für mich?

Datum: 15.01.2019


Benzin oder Elektro? Akku oder Handbetrieb? Roboter oder Aufsitzmäher? - So finden sie den passenden Rasenmäher!

Gesunder, dichter Rasen ist ein echter Blickfang und wertet definitiv jeden Garten auf! Das A und O für einen schönen, dichten Wuchs und wenig lästiges Unkraut ist dabei, neben bedarfsgerechtem Düngen, regelmäßiges Mähen. Mit einem vernünftigen Rasenmäher geht diese Arbeit denkbar einfach von der Hand. Sie profitieren von starker Leistung, sparsamem Verbrauch und ausgezeichneten Ergebnissen. Husqvarna gilt nicht ohne Grund als ein sehr guter Hersteller mit ausgereiften Produkten. Dabei deckt die Produktpalette ebenso Mäher für den privaten wie für den professionellen Einsatz ab. 

Dieser Beitrag zeigt die grundsätzlichen Unterschiede auf und hilft Ihnen dabei, den passenden Rasenmäher für Sie zu finden. Dem großen Thema Rasenmähroboter haben wir einen extra Artikel gewidmet, diesen finden Sie hier. Besitzer von großen Gärten mit viel Rasenfläche kommen mit einem Schiebemäher schnell an ihre Grenzen. Für Sie lohnt sich ein Aufsitzrasenmäher oder ein wendiger Rider. Diesen beiden haben wir ebenfalls einen extra Beitrag gewidmet. Dort wird erklärt, was die Unterschiede zwischen Rider und Rasentraktor sind und für wen sich welches Modell lohnt. 

Rasenmäher Kaufberatung


Wie finde ich den richtigen Rasenmäher für mich?

Eine riesengroße Auswahl im Baumarkt, Werbeprospekte mit verwirrenden Angebote und vermeintlichen Schnäppchen zum Beginn der Gartensaison, wohlgemeinte Ratschläge und Tipps von Freunden und Bekannten. Die Kaufentscheidung für einen neuen Rasenmäher wahrlich nicht einfach. Dazu kommt noch die Überlegung, den altgedienten Oldtimer-Rasenmäher, den Opa schon in der Knallhitze schwitzend über den Rasen geschoben hat  noch eine Weile zu nutzen - Wenn der nur nicht so unglaublich laut, stinkend und unzuverlässig wäre! Also wird nach langem Für und Wider der Entschluss gefasst: ein neuer Rasenmäher muss her. Beim Kauf eines Rasenmähers ist zunächst die erste, ganz grundsätzliche Entscheidung die des Antriebs. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Benzinrasenmäher, Elektrorasenmäher oder Akkurasenmäher. Alle drei haben Ihre Vorteile und spezielle Einsatzgebiete. So sind Sie mit einem Benzinrasenmäher besonders mobil und unabhängig und können, ohne an eine Steckdose gebunden zu sein, völlig stressfrei mähen.Benziner sind besonders leistungsstark und schaffen daher selbst große Flächen mit Steigungen.

Spindelmäher

Für kleine Rasenflächen kann auch ein sogenannter Spindelmäher genügen. Dieser verfügt über keinen Antrieb und wird ausschließlich mit Muskelkraft betrieben. Vorteil hier: das Gerät ist praktisch vollkommen lautlos und Sie können, wenn Ihnen danach ist auch am Wochenende den Rasen mähen, ohne die Nachbarn zu stören.  Spindelmäher bieten einen exakten, enrom sauberen und schonenden Schnitt. Horizontal gelagerte Schneidmesser erzeugen beim Schieben einen Schereneffekt, sind sie entsprechend scharf werden die Grashalme beim kürzen Kaum verletzt. Auf kleineren Rasenflächen, bei denen ein besonders schönes Rasenbild (Stichwort: Englischer Rasen) gewünscht ist sind diese Modelle das Mittel der Wahl. 

Elektrorasenmäher

Völlig zurecht sehr beliebt in Neubausiedlungen und Reihenhäusern: Elektrorasenmäher! Die kompakten, wendigen Geräte sind praktisch wartungsfrei, zuverlässig und leise. So ist das für einen perfekten Rasennötige, regelmäßige Mähen kein Problem und schnell erledigt. Achten Sie darauf, dass das Modell zusätzlich zum Seitenauswurf mit einem Grasfangkorb ausgestattet ist. Das erspart Ihnen nach dem Mähen den lästigen Arbeitsschritt des Zusammenrechens. Weiterer Vorteil von Elektrorasenmähern: Sie sind schön leicht und dank kleiner Schnittbreite ausgesprochen wendig. Das erleichtert die Rasenpflege an schwer zugänglichen Stellen und macht das Manövrieren im Berich von Bäumen, Büschen und Hecken einfacher. Besitzer von Elektrorasenmäher brauchen sich nicht um den Austausch von Luftfilter und Zündkerzen zu kümmern. Auch ist kein Ölwechsel nötig.

Akku-Rasenmäher

Völlig zurecht zunehmend beliebter und von Jahr zu Jahr in immer mehr Gärten zu sehen: Akku-Rasenmäher! Bei einem Rasenmäher mit Akku entfallen die Abgase und die Geräuschentwicklung ist deutlich geringer. Allerdings sind Sie an die Akkukapazität gebunden. Profis und Besitzer von großen Gärten arbeiten aus diesem Grund mit zusätzlichen Akkus. In Sachen Leistung und Gewicht sind moderne Akku-Mäher zwischen dem klassischen Benziner und Elektrorasenmäher angesiedelt. Achten Sie beim Kauf eines Akku-Rasenmähers darauf, dass der Akku mit weiteren Geräten des Herstellers kompatibel ist. So kann der Akku Ihres Husqvarna Rasenmähers auch für Akku-Laubbläser, Trimmer und sonstige Gartengeräte verwendet werden. Beim Zubehör gilt das Gleiche wie bei Benzinern: Mulchkit, Grasfangkorb und Co machen die Arbeit leichter!  

Rasenmähroboter

Rasenmähen 2.0: Mähroboter wie die Husqvarna Automower sind die perfekte Lösung für eine optimale Rasenpflege. Gerade wenn es um das Thema regelmäßiges Rasenmähen geht bieten die vollautomatischen Helfer entscheidende Vorteile. Sie erledigen die Arbeit vollkommen alleine, praktisch ohne Geräuschentwicklung und schaffen dank moderner Akkus selbst große Flächen ganz ohne das Zutun des Besitzers. Dank intelligenter, GPS gestützter Steuerung wird die komplette Rasenfläche vollautomatisch gemäht. Der Automower kennt sein Revier: ein unsichtbar im Boden verlegtes Begrenzungskabel markiert die Rasenfläche. So können Sie zum Beispiel auch Beete, Rabatte und sonstige Bereiche in denen der Automower nichts verloren hat abgrenzen.  

Checkliste: Worauf kommt es bei einem Rasenmäher an?

Neben der Antriebsart sind weitere Faktoren wichtig. Diese Fragen sollten Sie für sich geklärt haben, bevor Sie einen Rasenmäher kaufen:

1.Wie groß ist die Rasenfläche?

Von der Größe des Grundstücks hängen neben dem Antrieb weitere Merkmale des Rasenmähers ab. Das sind zum Beispiel die Schnittbreite, das Volumen des Auffangkorbs, die Zusatzausstattung und der Radantrieb.

2.Wie ist das Gelände beschaffen?

Ist das Grundstück eben oder steil? Je nach persönlicher Fitness wird ein Rasenmäher mit Antrieb schon bei relativ kleinen Flächen zu einer großen Erleichterung. In besonders steilen Geländesituationen kommen zahlreiche Modelle für Privatanwender schnell an ihre Grenzen.

3.Wie ist die Bepflanzung?

Gibt es sonstige Hindernisse? Bestand an Bäumen, Sträuchern, Beeten und Büschen. Gibt es Mauern oder ähnliches? Je mehr Hindernisse beim Mähen umfahren werden müssen, um so wichtiger wird die Wendigkeit des Rasenmähers. Große Schnittbreiten sind in diesem Fall weniger praktisch. Ein Rasenkantenschneider, oder Trimmer wäre hier zu überlegen.

4.Ist eine Steckdose in der Nähe?

Diese Frage stellt sich, wenn Sie einen Elektrorasenmäher, oder einen Rasenmähroboter kaufen möchten. Auch zum Laden eines Akkus ist ein Stromanschluss wichtig. Daher sind diese drei Varianten in Schrebergärten und Co praktisch nie zu finden.

5.Wie wird der Rasen, beziehungsweise der Garten später genutzt?

Wollen Sie einen robusten Spielrasen für die Kinder oder träumen Sie von einem architektonisch angelegten Garten mit Englischem Rasen? Danach richten sich die Rasensorte und der Pflegeaufwand. Ein Zierrasen benötigt neben regelmäßiger Düngung und kontrollierter Bewässerung einen behutsamen Schnitt.

6.Wo wird der Rasenmäher untergebracht?

Ein kleiner, kompakter Spindelmäher findet praktisch überall Platz, wohingegen ein Aufsitzrasenmäher, Rider oder Rasentraktor ein Gerätehaus als Unterstand benötigt. Für Husqvarna Automower finden Sie hier die passende Garage.

7.Der Preis: Was darf ein guter Rasenmäher kosten?

Welchen Betrag möchten Sie ausgeben? Was lohnt sich für Sie. Hier sollte unbedingt berücksichtigt werden, dass eine hochwertige Ausstattung deutlich länger hält. Markenhersteller setzen auf Qualitätsmotoren und Komponenten bei denen selbst nach Jahren die Ersatzteilversorgung gesichert ist. Für einen ordentlichen Benzinrasenmäher müssen Sie ab 300,- € rechnen. Hochwertige Elektrorasenmäher gibt es bereits ab rund 200,- €. In der Kategorie Akku Rasenmäher bekommen Sie für rund 400,- € vernünftige Geräte. Achten Sie hier darauf, gleich noch den Preis für Zusatzakkus und Schnelladegeräte mit einzuplannen. Diese machen grob nochmal den halben Preis des Rasenmähers aus, rechnen sich jedoch bereits nach wenigen Jahren. 


Vorteile von Husqvarna Benzinrasenmähern

Ein kraftvoller Benzinrasenmäher ist eine langfristige Anschaffung. Gerade wenn Sie größere Rasenflächen mähen möchten und dabei möglichst wenig Aufwand haben wollen, lohnt es sich, beim Kauf etwas mehr zu investieren. Dafür verfügt Ihr Benzinrasenmäher dann über deutlich hochwertigere Komponenten und ist insgesamt stabiler verbaut. So sind zum Beispiel die aus einem Guss gestanzten Mähdecks besonders stabil und langlebig und halten selbst härtesten Beanspruchungen stand. Gleiches gilt für den Motor, Husqvarna setzt auf original Briggs & Stratton Motoren. Diese starten mühelos einfach, zuverlässig und schnell. Weiterer Vorteil: auch nach vielen Jahren ist die Versorgung mit Verschleißteilen und Ersatzteilen sichergestellt – bei vermeintlich billiger Discounterware sieht das anders aus! Sie sind an keine Stromversorgung gebunden und ausgesprochen flexibel. Mit Radantrieb und durchzugstarker Sichel lassen sich selbst überwucherte Flächen in den Griff bekommen. Je nach Modell und Ausführung sind Husqvarna Benzinrasenmäher mit Grasfangkorb und Mulchkit ausgestattet. Letzteres bietet bei der regelmäßigen Rasenpflege entscheidende Vorteile. Der Grasschnitt wird durch die Messer des Mulchkits ultrafein zerhäckselt und darf als wertvoller, kostenloser Dünger auf dem Rasen bleiben.


Was sind die Nachteile von Benzinrasenmähern?

Durch die vollwertigen Verbrennungsmotoren sind Rasenmäher mit Benzinantrieb im Vergleich schwerer. Das fällt während dem Mähen dank Radantrieb allerdings nicht wirklich auf. Beim Verladen ins Auto oder auf den Anhänger muss man etwas mehr anpacken. Benzinrasenmäher sind lauter als flüsterleise Mähroboter, Elektrorasenmäher oder Spindelmäher und sie stoßen Abgase aus


Husqvarna Rasenmäher beim autorisierten Händler online kaufen

Im Rahmen der sogenannten Husqvarna PDI (Pre Delivery Inspection) werden die Motorgeräte von uns komplett montiert, geprüft und wir führen einen Probelauf durch. Selbstverständlich übernehmen wir gerne auch Serviceanfragen und Garantiefälle.

Als autorisierter Husqvarna Fachhändler mit eigener Werkstatt bieten wir Ihnen ein umfassendes Servicepaket. So führen wir bevor bei jedem Produkt bevor es auf den Weg zum Kunden geht sämtliche empfohlenen Funktionstest und Produktregistrierungen beim Hersteller durch. So erhält zum Beispiel Ihr Automower alle verfügbaren Updates und den Pin Code zum Diebstahlschutz bereits bei uns in der Werkstatt.

Vorteil für Sie: Sie erhalten auf jeden Fall ein funktionstüchtiges, betriebsbereites Gerät mit vollem Garantieumfang!


Original Husqvarna Gartengeräte bei gartengeraete-onlineshop kaufen - Einfacher und bequemer geht es nicht! 


Rasenmäher für Privat und den Profi-Einsatz

Unser umfangreiches Sortiment umfasst eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Husqvarna Produkten. Wir bieten Ihnen Mäher sowohl für den privaten als auch den professionellen Gebrauch an. Finden Sie genau den Rasenmäher, der Ihren Bedürfnissen entspricht und zu den Anforderungen Ihres Rasens passt – ob für kleine, mittlere oder große Rasenflächen.

Unsere vielfältige Auswahl reicht von Rasenmähern für den normalen Garteneinsatz bis hin zu Profi-Maschinen für den Einsatz in weitläufigem und unebenem Gelände. Husqvarna Mähroboter mähen Ihren Rasen im Handumdrehen und lassen sich teilweise ganz einfach per App steuern, während Sie keinen Finger rühren müssen – einfach praktisch! Wussten Sie schon, dass Rasenmähen richtig großen Spaß machen kann? Probieren Sie es aus und testen Sie einen der Husqvarna Gartentraktoren, ideal für kleine und mittelgroße Gärten.

Profi Qualität: Husqvarna LB 448S

Rasenmäher Zubehör und Ausstattung: Für einen perfekt gemähten Rasen

Ein schöner, top gepflegter Rasen ist kein Zufall: Auf den regelmäßigen und richtigen Schnitt der Grashalme kommt es an! Hierbei spielt die Auswahl des richtigen Rasenmähers eine große Rolle, denn das Modell sollte optimal auf die Bedingungen Ihres Gartens angepasst sein. Eins haben alle Husqvarna Rasenmäher gemeinsam: sie vereinen Leistung, Design und Ergonomie auf höchstem Niveau

Egal, für welches Modell Sie sich entscheiden: Rasenmäher von Husqvarna erleichtern Ihnen die Mäharbeit und überzeugen mit perfekten Mähergebnissen. Ihre ergonomische Bauweise sorgt für angenehmes, körperschonendes und komfortables Mähen. Dank rückenschonend platzierter Tragegriffe lassen sich die Mäher einfach im Kofferraum verstauen. Hochwertige, robuste Materialien und ein überzeugendes, durchdachtes Design sorgen für eine besonders lange Lebensdauer und ermöglichen eine einfache Wartung. So sorgt die innovative Luftstrom-Technologie AFTech für ein akkurates Mähen und Aufsammeln des Grases.

Bei uns finden Sie Benzin-, Elektro-  und Akku-Rasenmäher. Für den Einsatz auf kleineren Flächen, wie zum Beispiel in Neubaugebieten oder in Gärten von Reihenhäusern empfiehlt sich in sehr vielen Fällen ein kompakter Elektro-Rasenmäher. Ist die zu mähende Fläche groß, kann ein leistungsstarker Benzin Rasenmäher sinnvoller sein. Besonders komfortabel: selbstfahrende Rasenmäher! Modelle mit Fahrantrieb sind die optimale Wahl ab mittleren Rasenflächen, Sie erleichtern Ihnen die Mäharbeit merklich und machen besonders auf Grundstücken mit Gefälle absolut Sinn. 


Rasenmähroboter – Komfort pur: der Husqvarna Automower

Der schwedische Hersteller Husqvarna ist der weltweit führende Anbieter von Mährobotern. Fortschrittlichste Technik in Verbindung mit modernem,robusten Design sorgen für ein einzigartiges, zuverlässiges Mähergebnis. 

Der Husqvarna Automower erledigt die Mäharbeit von ganz alleine und meistert dabei auch besonders anspruchsvolle Gärten. Selbst Steigungen von bis zu 45 % (24°) sind für den intelligenten Mähroboter kein Problem, Engstellen und komplexe Bereiche werden mühelos gemeistert. Der Automower zeichnet sich darüber hinaus durch einen sehr leisen Betrieb aus. Sie können Ihn problemlos auch nachts mähen lassen – der kleine Helfer erledigt seine Arbeiten schnell, leise und effizient, ganz ohne Lärm! 

Der Mähroboter mäht den Rasen sowohl bei Regen als auch bei Sonnenschein. Lassen Sie sich begeistern: mit dem Husqvarna Automower wird Rasenmähen so einfach, komfortabel und leise wie nie zuvor. Der Mähroboter verrichtet die Mäharbeiten, während Sie sich auf der Terrasse entspannen können. Als authorisierter Husqvarna Händler übernehmen wir die Registrierung Ihres Automower vor dem Versand und installieren sämtliche aktuellen Updates. Gerne übernehmen wir auch das fachmännische Verlegen der Begrenzungskabel in Ihrem Garten und weisen Sie in das Produkt ein.

Hier finden Sie eine ausführliche Kaufberatung zum Thema Husqvarna Automower!


Darf es etwas größer sein? Gartentraktoren und Rider von Husqvarna

Wenn Sie über ein größeres Grundstück mit entsprechend großer Rasenfläche verfügen, eignen sich Husqvarna Gartentraktoren und Rider optimal, um Ihre Mäharbeiten effizient und einfach zu erledigen. Gartentraktoren von Husqvarna bieten eine hervorragende Anwendungsfreundlichkeit und sorgen für einen perfekt gemähten Rasen

Dank ihrer ausgezeichneten Manövrierbarkeit wird das Mähen leicht gemacht. Hindernisse wie Bäume und Sträucher können ganz einfach umkurvt werden, angrenzende Bereiche werden trotzdem sauber gemäht. Ein Husqvarna Gartentraktor wird mit den Pedalen bedient, dadurch haben Sie Ihre Hände frei, um das Gefährt sicher und effizient zu lenken. Starten Sie den Gartentraktor einfach per Knopfdruck und legen Sie los – völlig schlüsselfrei. Machen Sie es sich bequem – dank individuell einstellbarem, ergonomischem Lenkrad und höhenverstellbarem, angenehmem Sitz. Rasenmähen kann total komfortabel sein. Genießen Sie einen unverwechselbaren Fahrspaß! Mit einem Husqvarna Rider gibt es kaum Stellen in Ihrem Garten, die Sie nicht erreichen können. Dank einzigartiger Lenk Technologie besitzen die Aufsitzrasenmäher eine sehr gute Wendigkeit

Wussten Sie schon, dass Gartentraktoren und Rider von Husqvarna nicht nur Rasenmähen können? Mit einer breit gefächerten Auswahl an Anbaugeräten sind Sie für jede Jahreszeit gewappnet. So lässt sich ein Husqvarna Aufsitzrasenmäher zum Beispiel ganz praktisch zum Schneeräumer umfunktionieren. Oder statten Sie Ihren Gartentraktor mit einem robusten Anhänger aus, um Ihre Gartenabfälle unkompliziert zu transportieren. Flexibler geht’s nicht! 

Hier finden Sie eine ausführliche Kaufberatung zum Thema Rider oder Rasentraktor!

Ihr KÖMPF24 Gartengeräte Team