Motorsägen Kaufberatung - So finden Sie das passende Modell

Datum: 15.01.2019


Profi oder Privatanwender, Forst und Landwirtschaft oder einfach nur fürs Brennholz machen. So finden Sie sicher die passende Motorsäge.

Leistungsstark, langlebig und sicher: mit einer Husqvarna Motorsäge sind Sie optimal für alle Forstarbeiten gerüstet. Im Wald, in der Landwirtschaft oder im eigenen Garten vertrauen sowohl Profis als auch Privatanwender auf die kraftvollen Sägen des schwedischen Forstspezialisten. Neben einer hervorragenden Leistung legt Husqvarna bei seinen Motorsägen Wert auf eine flexible und besonders sichere Bedienung, Langlebigkeit und Effizienz der Motoren sowie eine geringe Umweltbelastung. Doch Motorsäge ist nicht gleich Motorsäge: so unterschiedlich die Einsatzgebiete im Forst und Garten sind, so vielfältig ist auch das Sortiment der modernen Kraftpakete.

Vor dem Kauf: klar werden, wofür man die Säge überwiegend braucht

Maßgeblich für die Kaufentscheidung ist die Antriebsart der Säge, der beabsichtigte Einsatzzweck und die Arbeitsumgebung, in welcher Sie mit der Motorsäge überwiegend arbeiten wollen. Husqvarna bietet Ihnen unterschiedlichste Sägen für jeden Bedarf – sei es für die private Anwendung oder den professionellen Gebrauch.

Benzinmotorsäge, Akku- oder Elektromotor – welche Antriebsart passt zu mir?

In diesem Beitrag liefern wir Ihnen einen Überblick über unser umfangreiches Motorsägen-Sortiment und zeigen Ihnen, welche Modelle sich für welchen Anwendungsbereich eignen.

Maximale Power für anspruchsvolle Aufgaben: Benzin-Motorsägen

Die benzinbetriebenen Kettensägen von Husqvarna sind mit dem leistungsstarken X-TORQ® Motor ausgestattet. Mit dem speziellen Motor hat der schwedische Hersteller nicht nur einen extrem kraftvollen, sondern einen gleichzeitig auch emissionsarmen Motor in seinen Sägen verbaut. Damit verbrauchen Sie weniger Kraftstoff und reduzieren zugleich die Umweltbelastung. 

Mit einer Benzinkettensäge wie der Husqvarna Motorsäge 545 sind Sie auf keinerlei Kabel, Steckdosen in unmittelbarer Reichweite oder aufgeladene Akkus angewiesen. Das lässt Sie flexibel und unabhängig arbeiten – optimal für den Einsatz im Wald, Gelände und Co. Vor allem bei anspruchsvollen, professionellen Arbeiten wie Baumfällungen im Wald sind Benzinmotorsägen unverzichtbar. 

Husqvarna 545FX: kraftvolle Reserven für den Forst!

Zuverlässig für die Waldarbeit: die Husqvarna 545!

Die leistungsstarken Kraftpakete sind außerdem wetterunabhängig: widrige Witterungsbedingungen wie Regen oder Schnee hindert Sie nicht daran, mit Ihrer Husqvarna Motorsäge dauerhaft und unter hoher Belastung zu arbeiten.

Das sollte Ihnen bewusst sein: der Einsatz von benzinbetriebenen Sägen geht mit einer hohen Lärmbelästigung und einem unvermeidlichen Abgasausstoß einher. Außerdem sollte immer ein ausreichender Kraftstoffvorrat vorhanden sein – am besten eignen sich speziell für Motorsägen hergestellte Sonderkraftstoffe. Diese sind im professionellen Einsatz vorgeschrieben. Benzinkettensägen benötigen regelmäßige Wartung und Pflege.

Geräuscharmes und abgasfreies Arbeiten: Akku-Motorsägen

Husqvarna 436Li Innenausbau

Die Husqvarna 436Li eignet sich zum Beispiel für den Innenausbau

Eine akkubetriebene Husqvarna Kettensäge stellt sowohl für Profis als auch für Privatanwender eine ernsthafte Alternative dar – denn hohe Leistung ist auch ohne Kraftstoff möglich! Die vibrationsarmen Akku-Sägen von Husqvarna sind mit einem leistungsfähigen 36-Volt Li-Ionen-Akku ausgestattet – so auch zum Beispiel die Akku-Kettensäge 436Li. In Kombination mit dem bürstenlosen Motor erhalten Sie so die gleiche Leistung wie bei einigen Benzinkettensägen. Akku-Sägen sind oft leichter als benzinbetriebene Modelle und können dadurch mit weniger Kraftaufwand genutzt werden.

Besonders praktisch: durch den leisen Geräuschpegel und den abgasfreien Betrieb können Husqvarna Akku-Sägen sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eingesetzt werden. 

Auch in Wohngebieten kann gearbeitet werden, ohne die Anwohner nervtötendem Lärm auszusetzen – perfekt, um Brennholz im eigenen Garten zu schneiden oder kleinere Gehölze auszulichten. Zu beachten ist, dass längere Arbeiten nur mit Unterbrechungen möglich sind – halten Sie sich deshalb immer mindestens einen vollgeladenen Ersatz-Akku bereit. Für lange und intensive Arbeiten im Forst, wo Akkus nicht schnell wieder aufgeladen werden können, sind Benzinkettensägen die bessere Option.

Auf Knopfdruck startklar: Elektro-Motorsägen

Eine Elektro Kettensäge von Husqvarna stellt die vergleichsweise günstigste Alternative dar. Besonders beim Einsatz in geschlossenen Räumen oder im eigenen Garten überzeugen die Elektromodelle: eine einfache Bedienung und die praktische Handhabung machen die elektrischen Sägen wie beispielsweise die Husqvarna 420EL zu geeigneten Werkzeugen für gelegentliche, kleinere Arbeiten. 

Die schmalen, handlichen Sägen sind durch ihre leichte Bauweise auch für Einsteiger optimal geeignet. Nach dem Einfüllen des Kettenöls und den Anschluss an die Steckdose kann schon losgelegt werden.

Husqvarna Elektro-Kettensäge 420EL!

Die Husqvarna Elektro-Kettensäge 420EL beim Brennholzmachen 

Ein Verlängerungskabel sollte immer parat gehalten werden, falls die nächste Steckdose zu weit entfernt ist. Das große Manko einer Elektrosäge: die Reichweite. Denn ohne Steckdose und Strom in unmittelbarer Nähe kann nicht gesägt werden. Für Wald- und Forstarbeiten sowie Sägearbeiten auf großen Grundstücken ist die Elektrosäge aufgrund ihrer Kabelgebundenheit demnach nicht geeignet. Apropos Kabel: beim Sägen mit einer Elektrosäge stets darauf achten, dass sich das Kabel während des Arbeitsvorgangs außer Reichweite der rotierenden Kette befindet!

Das Einsatzgebiet: Welche Motorsäge eignet sich?

Möglicherweise haben Sie sich bereits für eine Antriebsart entschieden – dadurch sind Sie der richtigen Kaufentscheidung schon einen großen Schritt näher. Nun geht es noch darum, welchen Anforderungen Ihre neue Husqvarna Motorsäge gerecht werden soll und für welche Arbeiten Sie die Säge einsetzen wollen.

  • Wie oft wird die Säge benötigt und vor allem wofür?
  • Wieviel Holz wird damit gemacht und wie stark ist dieses? 
  • Wird das Holz im Wald gemacht oder zu Hause? Ist es stehend oder liegend? 
  • Wird vorwiegend Polterholz oder eher ein Flächenlos gekauft?

Handlich und praktisch: Motorsägen für den gelegentlichen Einsatz

Husqvarna 120MarkII 2

Leichte Motorsäge für gelegentliche Arbeiten: die Husqvarna 236

Für den privaten Gebrauch und den gelegentlichen Einsatz rund ums Haus und den heimischen Garten sind diese handlichen Motorsägen ideal geeignet. Leichte Schneidarbeiten wie das eigene Brennholz ofenfertig sägen oder kleinere Auslichtungsarbeiten sind mit preisgünstigen Modellen wie der Husqvarna 236 kein Problem.

Ideal für Einsteiger: die Motorsägen sind einfach zu warten und leicht zu bedienen. Auch mit wenig Erfahrung kann der richtige Umgang mit der Säge so schnell erlernt werden. Das vergleichsweise geringe Gewicht der Einsteigermodelle ist besonders für wenig erfahrene Anwender von Vorteil, da leichtere Ausführungen einfacher zu handhaben sind.

 

Die Schwertlänge der Sägen für Gelegenheitsnutzer variiert zwischen ca. 30-40 cm – das macht die Motorsägen handlich und angenehm zu bedienen. Spezielle Startmechanismen erleichtern Ihnen außerdem das Anlassen.

Als Einsteigermodelle eignen sich die Husqvarna Elektrosägen 418EL oder 420EL besonders gut: neben den sehr pflegeleichten Motoren und der unkomplizierten Handhabung ist ein weiterer Vorteil, dass außer einem Kettenöl keine weiteren Betriebsmittel nötig sind.

Vielseitig und kompakt: Allround-Sägen für vielfältige Sägearbeiten

Husqvarna Allround-Motorsäge 445: Perfekt für Polterholz 

Husqvarna Allround-Sägen sind kraftvolle Kettensägen mit professionellen Eigenschaften, die sich hervorragend für vielseitige Sägearbeiten eignen. Optimal für Freizeitanwender, die sich eine komfortable Anwendung und exzellente Schnittleistung wünschen.

Wenn Sie Ihre Motorsäge regelmäßig nutzen möchten, um zum Beispiel Brennholz zu schneiden oder kleinere Bäume zu fällen, sind Sie mit Allround-Sägen von Husqvarna sehr gut beraten. Sie sind leicht, handlich und dank intuitivem Start-/Stopp-Schalter einfach zu starten.

Wie alle mit Kraftstoff betriebenen Sägen von Husqvarna, verfügen auch die benzinbetriebenen Allround-Sägen über einen emissionsarmen und sparsamen X-TORQ®-Motor.

Für ein Maximum an Power: leistungsstarke Profi-Sägen für anspruchsvolle Anwender

Husqvarna_560XP_extreme

Robust, stark, zuverlässig: die Husqvarna 560 XP bei der Holzernte 

Leistungsstarke Profi-Sägen von Husqvarna machen ihrem Namen alle Ehre: die kraftvollen Profi-Geräte eignen sich optimal für professionelle Anwender, die mit ihrer Säge anspruchsvolle Arbeiten im Forst erledigen wollen. Fällen und Entasten, egal zu welcher Jahreszeit – die modernen Profi-Sägen sind für den professionellen Dauer-Einsatz entwickelt. 

Schwertlängen von 38 bis 50 cm ermöglichen die individuelle Anpassung an unterschiedlichste Arbeitsumgebungen. Alle Husqvarna Profi-Motorsägen bestehen aus erstklassigen Komponenten und überzeugen durch eine Vielzahl an innovativen Lösungen, sodass Sie selbst unter härtesten Bedingungen effizient und sicher arbeiten können.

Dank AutoTune™ passt sich der X-TORQ® Motor an wechselnde Umgebungsbedingungen an. Temperaturschwankungen oder Höhen- und Luftfeuchtigkeitsunterschiede werden automatisch kompensiert, sodass Sie mit Ihrer Säge immer die maximale Leistung abrufen können.

Tipp: Mit einem „G“ gekennzeichnete Sägen verfügen obendrein über eine integrierte Griffheizung, die das Arbeiten bei niedrigen Temperaturen noch komfortabler gestalten.

Leicht und kraftvoll: professionelle Baumpflegesägen

Kraftvolle Baumpflegesägen von Husqvarna sind speziell für professionelle Baumpfleger entwickelt. Der obere Tophandle-Griff ermöglicht Ihnen das Auslichten, Formen und Pflegen von Bäumen hoch oben in den Baumwipfeln. Das geringe Gewicht, der ausbalancierte Sägenkörper und der vibrationsarme Motor sorgen dafür, dass Sie auch in luftigen Höhen optimal arbeiten können.

Die integrierte Öse zur Seilbefestigung ermöglicht einen zusätzlichen, sicheren Halt während der Arbeit. Sie haben stets die Hände frei und die Säge ist für jeden Schnitt schnell zur Hand! Baumpflegesägen sind dank kurzer Schwertlänge (25 – 30 cm) ausgesprochen flexibel einsetzbar – das erlaubt Ihnen eine sichere Bedienung in den Baumwipfeln, wo die Bewegungsfreiheit oft eingeschränkt ist.

Professioneller Baumpfleger mit Husqvarna T540XP

Leicht, handlich, wendig und ideal für die Baumpflege: die Husqvarna Tophandle Säge T540XP

Wichtig: Für die Bedienung einer Husqvarna Baumpflegesäge wird ein Baumpflegeschein benötigt.